Burgenland CardWelterbe - Neusiedler See

SUCHEN

Heizkostenzuschuss des Landes Burgenland 2020/2021

Das Land Burgenland gewährt für die Heizperiode 2020/2021 Burgenländerinnen und Burgenländern einen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von € 165,-- pro Haushalt.

Der Heizkostenzuschuss wird unabhängig von der Art der verwendeten Brennstoffe gewährt.

Heizkostenzuschüssen können aber nur gewährt werden, wenn das monatlichen Haushaltseinkommen nicht die Höhe des Nettobetrages des geltenden ASVG - Ausgleichzulagenrichtsatzes übersteigt.
Dieser Richtsatz beträgt für das Jahr 2020 - netto:

  • für alleinstehende Personen                     €    918,--    
  • für alleinsthende PensionistInnen            €  1.080,--    
  • für Ehepaare/Lebensgemeinschaften      € 1.377,--    
  • pro Kind                                                           €    177,--    
  • für jede weitere Person im Haushalt         €    459,--

Kinder sind nur zu berücksichtigen, wenn sie über kein eigenes Einkommen verfügen.

Der Heizkostenzuschuss kann nur 1x pro Haushalt gewährt werden. Ausschlaggebend ist das Haushaltseinkommen wobei z.B. Lehrlingsentschädigung, Alimente, usw. hinzuzuzählen sind.

 

Auf die Gewährung des Heizkostenzuschusses besteht kein Rechtsanspruch.

 

Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses können unter Vorlage eines Einkommensnachweises und eines vollständig ausgefüllten Antragsformulares ab 07.09.2020 bis spätestens 31.12.2020 im Gemeindeamt gestellt werden. Spätere Antragstellungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Richtlinien zur Gewährung eines Heizkostenzuschusses 2020/2021

A  A  A     Print  Drucker Symbol